Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG). Nachfolgend informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Website pakeiki.at durch uns und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte. Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist das Projekt

PaKeiki

Lerchenfelder Straße 39/16

E-Mail: office@pakeiki.at

Tel.: +43 67762318144

Bei allen Beschwerden, Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung. Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten lauten:

Patrick Thum

E-Mail: patrick.thum@pakeiki.at

Tel.: +43 67762318144

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die unter folgende Datenkategorien fallen:

  • Name,
  • E-Mail-Adresse
  • Kontaktanfragen

 

Sie stellen uns Daten über sich freiwillig zur Verfügung und wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung zu folgenden Zwecken:

 

1. Datenverarbeitung im Rahmen der Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen (z.B. per E-Mail oder Telefon), erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten lediglich zur Beantwortung Ihres Anliegens und werden, wenn nicht ausdrücklich gewünscht, umgehend nach dem Kontakt gelöscht.

 

2. Datenverarbeitung im Rahmen der Testphasen unserer Produkte

Wenn Sie sich für eine Testphase einer unserer Lernspiele anmelden, verarbeiten wir die im Rahmen der Anmeldung bekanntgegebenen Daten zur Evaluierung Ihres Feedbacks. Außerdem informieren wir Sie über Neuigkeiten zu diesem oder unseren anderen Produkten. Es erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte.

 

3. Datenverarbeitung im Rahmen der Einreichung eines selbsterstellten Spieles

Sollten Sie uns ein mit Scratch selbsterstelltes Spiel einreichen, verarbeiten wir Ihre bekanntgegebenen Daten zur Veröffentlichung des Spiels auf dieser Website.

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an: office@pakeiki.at

 

Wir verarbeiten Daten, die wir durch Ihre Nutzung unseres Onlineauftritts erhalten, wie folgt:
 

1. Serverlogs

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, erhebt der Webserver Nutzungsdaten (sog. Serverlogs). Diese Erhebung ist erforderlich, um den Verbindungsaufbau zu unserem Server und die Nutzung unserer Webseite technisch zu ermöglichen. Folgende Serverlogs werden erhoben: Die IP-Adresse des anfragenden Computers, gemeinsam mit dem Datum, der Uhrzeit, der Anfrage, welche Datei angefragt wird (Name und URL), welche Datenmenge an Sie übertragen wird, eine Meldung, ob die Anfrage erfolgreich war, Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und des verwendeten Betriebssystems, sowie die Website, von der der Zugriff erfolgte (sollte der Zugriff über einen Link erfolgen).

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse, die Systemsicherheit zu gewährleisten, die Website technisch zu administrieren sowie die Servicequalität zu optimieren. Diese Daten werden – sollte es einen Hackerangriff gegeben haben – an die Strafverfolgungsbehörden weitergegeben. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Serverlogs werden für maximal sechs Monate gespeichert.

2. Cookies

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die die Website auf Ihrem Computer speichert, um diesen wiederzuerkennen. Diese können Informationen über die Nutzung der Website enthalten. Die in den Cookies enthaltenen Informationen dienen dazu, die von Ihnen getroffenen individuellen Auswahlen zu speichern, um diese dann beim neuerlichen Aufruf der jeweiligen Seite im hinterlassenen Zustand wiederherzustellen. Bei den meisten Web-Browsern werden Cookies automatisch akzeptiert. Durch Änderung der Einstellungen Ihres Browsers können Sie dies vermeiden. Sie können auf Ihrem Computer gespeicherte Cookies jederzeit durch Löschen der temporären Internetdateien entfernen. Wenn der alleinige Zweck der Datenverarbeitung die Durchführung oder Erleichterung der Übertragung einer Nachricht über ein elektronisches Kommunikationsnetz ist oder die Datenverarbeitung unbedingt erforderlich ist, damit wir Ihnen unseren Dienst, der von Ihnen ausdrücklich gewünscht wurde, zur Verfügung stellen können, erfolgt die Verarbeitung dieser Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses.

 

In allen anderen Fällen erfolgt die Verarbeitung der Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung. In diesem Fall weisen wir Sie noch gesondert auf diesen Umstand hin.

 

Rechtsbehelfsbelehrung

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.